Fitnesscenter Arbeitsweg

Die Ergebnisse unseres Forschungsprojekts finden nach wie vor großes Interesse. Nachdem nun auch die Datenauswertung der klinischen Studie abgeschlossen ist (die Ergebnisse wurden im Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports zur Publikation eingereicht), kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass ein aktiv zurückgelegter Arbeitsweg durchaus als Fitnesscenter bezeichnet werden kann.

Unter diesem Motto lud die Robert Jungk Bibliothek gemeinsam mit der Smart City Salzburg heute zu einer Veranstaltung mit Josef Niebauer (SALK), Bernhard Zagel (Z_GIS) und Josef Reithofer (Stadt Salzburg) als Referenten ein. Einen ausführlichen Bericht zu dieser Veranstaltung finden Sie hier:

„Alltagswege mit dem Rad und zu Fuß zurücklegen“ | Nachlese zu einer Kooperationsveranstaltung mit Smart City Salzburg

Im Vorfeld wurde das Thema in den lokalen Medien aufgegriffen:

Am Mittwoch werden die Ergebnisse des GISMO Projekts dann auch international präsentiert werden. Martin Loidl (Z_GIS) hält beim weltgrößten Fahrradkongress, der VeloCity, in Dublin einen Vortrag zu „Promoting active, healthy commuting“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s