GISMO im ONGKG Rundbrief

Das Österreichische Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen (ONGKG) forciert die Positionierung von Krankenanstalten und Gesundheitseinrichtungen in Österreich als Zentren der Gesundheitsförderung. In diesem Kontext wird der Prävention großer Stellenwert eingeräumt. Nutznießer der Aktivitäten des Netzwerks sind MitarbeiterInnen, PatientInnen, BesucherInnen und die lokale Bevölkerung im Umkreis der Einrichtungen.

Die SALK, Projektpartner in GISMO, ist seit Jahren in der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) sehr aktiv. Der direkte Zugang zu den MitarbeiterInnen und die feste Verankerung in der Einrichtung machten die SALK zu einer idealen Testumgebung für eine effiziente Implementierung der klinischen Studie als Teil des Forschungsprojekts.

In der aktuellen Ausgabe des ONGKG Rundbriefs berichtet Mag. Bernhard Reich, BGF-Koordinator in der SALK, von der Durchführung und ersten Ergebnissen der klinischen GISMO Studie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s